Alle Artikel mit dem Schlagwort: nähen

Babynest: Projektergebnis

Na ja, aus dem Projekt#6 „Babynest“  ist eher ein „Katzennest“ geworden. Kaum wurde noch das halbfertige Werk beiseite gelegt, lag schon eine Katze drin. Seit diesem Augenblick haben die Beiden das „Projekt“ zu Ihrer Kuschel-Zone erklärt und haben jede einzelne Chance genutzt, sich rein zu legen. Ich betrachte es einfach als Kompliment, denn unzählige gekauften Liegekissen und Katzenhöhlen haben meine „Pelzigen“ bis Dato konsequent ignoriert (zugunsten unserer Decken, Logenplätzte im Kleiderschrank etc.)… Beim Nähen selbst habe ich allerdings feststellen müssen, dass ein Babynest nicht wirklich ein Nähprojekt für Anfänger bzw. Wiedereinsteiger ist. Die Dicke des Stoffes und die Dimension des Werkes waren eine große Herausforderung und haben unzählige Nerven und 3 Nähnadeln gekostet. Hoffe daher, die Freude der Katzen an dem fertigen Ergebnis wird eine längerfristige Natur haben. Mit herzlichen Grüßen, Nina

Quilt-Design mit Silhouette: Projektergebnis – Babydecke

Nach dem Entwurf aus dem Projekt#5  und mit den Erfahrungen mit dem allerersten Quillt ist nun eine zweite Babydecke entstanden. Dieses Mal habe ich kein Vlies als Zwischenlage verwendet, sondern nur ein Teddyfell aus Baumwolle als Rückseite genommen. So hat die Decke eine angenehme Dicke und ist kuschelweich. Es bleibt nur festzuhalten – Quilten macht süchtig…

Projekt#6 Babynest

Glaubt man den Google-Sucherergebnissen, ist vor allem im skandinavischen Raum ein sogenanntes „Babynest“ als „Schlafplatz für Zwischendurch“ für Babies verbreitet. Unter einem Babynest kann man sich ein kleines weiches „Schlauchboot“ aus dem Stoff zum Schlafen vorstellen, welches man durch die Wohnung tragen oder auch auf eine Reise mitnehmen kann.  Zeit für ein neues Projekt!