galerie, showroom
Schreibe einen Kommentar

Puppenkleidung nähen: Knotenmütze und Ballontunika für My first BABY Annabell

Als Ergebnis des Projektes #34 ist eine Kombination aus Knotenmütze und Ballontunika für unsere heiß geliebte „Puppa“ (getauft von „Zapf Creation“ als „My first BABY Annabell“) entstanden. Es handelt sich dabei um eine Babypuppe in der Größe 36 cm.

Für das Erscheinungsbild der Puppenkleidung sind aus meiner Sicht folgende Faktoren ausschlaggebend:
1) gutes Schnittmuster
2) schöner Stoff (am besten Kleinmuster aufgrund der Größe)
3) „spielechte“ Qualität der Verarbeitung

Beim ersten Punkt bin ich den kostenfreien Anleitungen von Erbsenprinzessin und Rosarosa gefolgt. Das erste Schnittmuster passte direkt prima, bei dem zweiten habe ich das Schnittmuster (ausgedruckt in 100% Größe) seitlich „verschlankert“. Ist aber Geschmacksache.

Jersey und Bündchen stammen von dem Besuch auf einem Stoffmakrt, bin mit der Qualität zufrieden.

Zu der Qualität der Verarbeitung muss ich wahrscheinlich einen eigenen Beitrag schreiben. Bei mir ist nämlich eine großartige Juki-Overlockmaschine eingezogen. Leider kann ich immer noch nicht sagen, dass wir in einem vertrauensvollen Dialog zueinander stehen (liegt allerdings an mir). Aber wir arbeiten an unserer Beziehung…

In diesem Sinne und mit herzlichen Grüßen,
Nina

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.