Alle Artikel in: showroom

Babydecke mila gestrickt Anleitung maschenfein

Babydecke stricken: Projektergebnis – Babydecke „Mila“

Das Projekt#27 ist endlich fertig geworden! 7 Knäuel von Drops Belle und etwa 35 Stunden Arbeit sind hinter mir. Und ich bin glücklich, da die Decke genau so geworden ist, wie ich es mir vorgestellt habe… Über den Zwischenstand und die Anleitung habe ich bereits hier berichtet, jetzt genieße ich einfach das Ergebnis und schicke es zu Creadienstag und gehäkeltes&gestricktes. Herzlichst, Nina

geburtstagskarte baby girl box

Geburtstagskarte mal ganz anders…

Aus meiner „intensiven Scrapbookingzeit“ habe ich wunderschönes Papier vorrätig (über die Vorratsmenge schweige ich lieber). Glücklicherweise gibt es immer wieder einen Anlass, daraus etwas zu gestalten und nebenbei auch den Plotter zu „reaktivieren“. So sind gerade zwei Geburtstagskarten für zwei hübschen Baby-Mädchen entstanden. 

2016_04_lalylala_fibi

Amigurumi häkeln: Projektergebnis – Lalylala Puppe (FIBI)

Nun kann ich es offiziell bestätigen – das Häkeln der Lalylala-Puppen macht süchtig. Dieses mal war das Füchschen FIBI an der Reihe – als Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin.  Das Zauberwesen ist aus folgenden Garnen entstanden: Wolle Rödel Sport- & Strumpfwolle Classik/ 4-fadig (Kopf – Farbe „Natur“) Lana Grossa Cool Wool (Körper – Farbe Nr. 599) Lana Grossa Cool Wool Melange (Beine – Farbe Nr. 412) Lana Grossa Cool Wool (Hände und Schwanzspitze – Farbe Nr. 431) SCM Regia/ 4-fadig (Schal – Farbe Nr. 2070) Dieses Mal habe ich die Häkelnadel in der Größe 2,5 verwendet – passt irgendwie besser zu der Lana Grossa Wolle. Die nächste Puppen (ja, ja – ein Suchtfaktor ist definitiv vorhanden) habe ich vor, aus der SCM Regia-Wolle zu häkeln. Den flauschigen Effekt beim Schal fand ich nähmlich schön… Die Puppe wird präsentiert bei Creadienstag, Kiddikram und Gehäkeltes & Gestricktes. Herzlichst, Nina

2016_03_osterhase_mütze_blog

Hasenalarm: Projektergebnis – Hasenmütze

Aus dem Projekt „Hasenalarm“ ist nun doch pünktlich zu Ostern diese Babymütze geworden. Die Mütze können ganz schnell auch die Anfänger häkeln! Wie man die Mütze in der passenden Größe häkelt, kann man z.B. hier nachlesen. Die goldigen Ohren sind nach der Anleitung von Lydia Tresselt für den Rabbitt RITA  gehäkelt (ich habe lediglich drei Runden mehr am Anfang zugenommen und am Ende in der gleichen Breite noch 6 zusätzliche Runden gehäkelt). Der Beitrag geht zu Creadienstag, Kiddikram und Gehäkeltes & Gestricktes. Herzlichst, Nina